News rund um S7Droid

An dieser Stelle werden Neuigkeiten rund um S7Droid vorgestellt:

S7Droid Full - V1.2 - Konfigurations-HowTo in English verfügbar

Das HowTo für die Configuration von S7Droid Full ist nun in English verfügbar. Vielen Dank an Georg Neugschwandtner und Patrick de Corte von der Artesis Hogeschool Antwerpen.

S7Droid Full - V1.2 - Veröffentlichung

Die Version 1.2 von S7Droid ist heute am 05.12.2011 veröffentlicht worden und ist im Android Market und unter Android PIT zu beziehen.

S7Droid Full - V1.2 - neue Funktionen /Screenshots:

Genau wie in der S7Droid Lite wird nun auch in der Full-Version der erweiterte Kommunikations-Treiber verwendet, so daß jetzt auch hier folgende Automationsgeräte aus dem Hause Siemens gesteuert werden können:

  • S7-300
  • S7-400
  • S7-1200
  • S7-200
  • Logo 0BA7

In der neuen S7Droid Full 1.2 können nun neben der einzel Anwahl von Datenpunkten komplette Ansichten in einem Tab-View definiert werden. Hier können dann die Datenpunkte gleichzeitig nach Anlagen oder Bereichen gruppiert dargestellt werden und gesteuert werden. Auf den folgenden Bildern ist eine einfache Homeautomation dargestellt.

1. Zentral Funktion mit folgenden Bedienelementen:

  • Taster zur Ansteuerung von Rollo Zentralschaltern
  • Multistate Darstellung des Gebäude-Heizzustandes (Integer Darstellung)
  • Multistate Steuerung des Gebäude-Heizstatus
  • Darstellung des Lichtsteuerungszustandes
  • Zentral-Schalter Licht aus

2. Steuerung und Status der Heizung mit folgenden Bedienelementen:

  • Multistate Darstellung des Heizkesselstatus
  • Multistate Steuerung des Heizkessels
  • Darstellung der Vorlauftemperatur
  • Darstellung der Rücklauftemperatur

 

3. Darstellung einer Raumsteuerung mit folgenden Bedienelementen:

  • Toggle Schalter für die Steuerung von Lichtkreisen
  • Multistate Bedienung für Ansteuerung von Rollos
  • Darstellung von Raumtemperatur
  • Slider Bedienung für die Bedienung des Raumsollwertes

 

S7Droid Lite - V1.2 - neue Funktionen:

In der neuen S7Droid Version ist der Kommunikationstreiber erweitert worden und unterstützt jetzt folgende Typen der Siemens Automationswelt:

  • S7-300
  • S7-400
  • S7-1200
  • S7-200
  • Logo 0BA7

Durch die Anpassung des Kommunikationstreibers können nun auch die kostengünstigen Automationsgeräte aus dem Hause Siemens mittels S7Droid angesteuert werden. Dieses ist insbesondere für die Nutzer von kleineren Home-Automationen interessant. Gerade auch mit der neuen Logo 0BA7 kann eine Home-Automation sehr kostengünstig realisiert werden.

Die Änderungen am Treiber bestehen hauptsächlich aus Änderungen der Einstellungen für die Kommunikation (Rack, Slot, MPI Adresse). Die neue S7-Droid Lite Maske ist um ein Drop-Down Feld erweitert worden um die Einstellungen für den jeweiligen Gerätetyp vorzunehmen:

Konfiguration einer Logo 0BA7:

Zur Kommunikation mit einer Logo 0BA7 bedarf es einiger Einstellungen innerhalb der Logo Konfiguration. Ein HowTo wird in kürze unter dem Punkt Support escheinen.